Oceanic+ Tauchgehäuse für iPhone

Premium
OceanicArtikelnummer:C04.1900
filler

Preis:
€599
Aktie:
auf Lager, versandbereit

Beschreibung

Nutzen Sie Ihr iPhone als Unterwasserkamera und Tauchcomputer!
Sie können Ihr iPhone jetzt als Unterwasserkamera und als Tauchcomputer verwenden! Mit dem Oceanic+ Dive Housing können Sie beim Tauchen oder anderen Wasserabenteuern tolle Fotos mit automatischer Farbkorrektur auf Ihrem iPhone machen. Mit der Oceanic+ App und Dive Housing wird Ihr iPhone auch zu einem voll funktionsfähigen Tauchcomputer.

Eine App, ein Abonnement, zwei Geräte!
Mit der Oceanic+ App nutzen Sie dasselbe Abonnement für Apple Watch Ultra und iPhone. Dadurch können Sie zwei Geräte verwenden, die dasselbe Abonnement haben, und so Geld sparen.

Spezifikationen:

  • Gewicht: 975 gr
  • Abmessungen: 24,6 x 11,2 x 6,9 cm
  • Betriebstemperaturbereich: 4 °C – 35 °C
  • inkl. Ersatzteilset


Oceanic+ Dive Housing ist mit den unten aufgeführten Geräten mit iOS 16 und neuer kompatibel:

  • iPhone 15 Pro Max
  • iPhone 15 Pro
  • iPhone 15 Plus
  • iPhone 15
  • iPhone 14 Pro
  • iPhone 14 Pro
  • iPhone 14 Plus
  • iPhone 14
  • iPhone 13 Pro Max
  • iPhone 13 Pro
  • iPhone 13
  • iPhone 13 mini
  • iPhone 12 Pro Max
  • iPhone 12 Pro
  • iPhone Mini
  • iPhone 11 Pro Max
  • iPhone 11 Pro
  • iPhone 11
  • iPhone XS Max
  • iPhone XS M
  • iPhone XR
  • iPhone
  • iPhone SE (3. Generation)
  • iPhone SE (2. Generation)

Merkmale der Tauchunterkünfte

Erweiterte Foto- und Videofunktionen, einschließlich digitaler Farbkorrekturfilter für bestmögliche Bilder: Das Oceanic+ Dive Housing verfügt über erweiterte Funktionen, einschließlich digitaler Farbkorrekturfilter, mit denen Sie hochwertige Fotos und Videos unter Wasser aufnehmen können.

Kameramodus: Mit dem Oceanic+ Dive Housing können Sie Unterwasserfotos und -videos in verschiedenen Modi wie Foto-, Video- und Smart-Modus mit gleichzeitiger Video- und Fotoaufnahme aufnehmen.

Speichern Sie Fotos direkt in Ihrer iPhone-Fotos-App: Das Oceanic+ Dive Housing speichert alle Ihre Fotos und Videos direkt in Ihrer iPhone-Fotos-App und erleichtert so den Zugriff und die Weitergabe.

Verbesserte Fotos mit Tauchdaten: Sie können Ihre Fotos mit oder ohne Überlagerung Ihres Tauchprofils anzeigen und teilen.

Teilen Sie Fotos und Tauchprofile über soziale Netzwerke: Mit dem Oceanic+ Dive Housing können Sie Ihre Fotos und Tauchprofile mithilfe der Oceanic+-App über soziale Netzwerke wie Facebook oder Instagram mit anderen teilen.

Funktioniert mit den Ultraweitwinkel-Objektivfunktionen von iPhones: Das Oceanic+ Dive Housing ist mit Ultraweitwinkel kompatibel Objektivfunktionen der neueren iPhones, sodass Sie unter Wasser ein breiteres Bild aufnehmen können.

Fotos und Videos werden automatisch zu Ihrem Oceanic+ Logbuch hinzugefügt: Mit dem Oceanic+ Dive Housing können Sie Ihre Fotos und Videos nach dem Tauchgang zu Ihrem Oceanic+ Logbuch hinzufügen, sodass Sie einen umfassenden Überblick über Ihre Tauchgänge erhalten. Erfassen Sie RAW- und komprimierte Medien: Das Oceanic+ Dive Housing ermöglicht Profis die Aufzeichnung von Mediendateien sowohl im RAW- als auch im komprimierten Format und bietet so Kontrolle und Flexibilität für die Analyse und Bearbeitung nach dem Tauchgang. (für weitere Informationen nach unten scrollen*).

Ihre Privatsphäre hat für uns oberste Priorität: Bei Oceanic schätzen wir Ihre Privatsphäre über alles. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Ihre Fotos und Videos werden ausschließlich auf dem Betriebssystem Ihres Apple iPhone gespeichert, sodass Sie die volle Kontrolle über Ihre sensiblen Daten haben.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Vor und nach jedem Tauchgang führt Sie ein verbales und visuelles Verfahren Schritt für Schritt durch die Befolgung aller Anweisungen und Maßnahmen, die zur korrekten Verwendung des Produkts erforderlich sind.

Automatische Vakuumpumpe mit Dichtungskontrolle/integriertem Leckdetektor: Das Oceanic+ Dive-Gehäuse verfügt über eine automatische Vakuumpumpe, die eine dichte Abdichtung um Ihr iPhone erzeugt und verhindert, dass Wasser in das Gehäuse eindringt. Der integrierte Leckdetektor warnt Sie, wenn Feuchtigkeit festgestellt wird.

Integrierte Tiefen- und Temperatursensoren: Das Oceanic+ Dive Housing verfügt über Sensoren, die Tiefe, Druck und Temperatur messen und Ihnen so wichtige Informationen über Ihren Tauchgang liefern.

Maximale Tauchtiefe 60 Meter: Das Oceanic+ Dive Housing ist für den Betrieb in einer Tiefe von 60 Metern ausgelegt.

Langlebiges Material: Das Oceanic+ Tauchgehäuse besteht aus einem starken und stoßfesten glasfaserverstärkten Technopolymer, das den Strapazen des Unterwassereinsatzes standhält.

Wiederaufladbarer Lithium-Akku über mitgeliefertes USB-C: Das Oceanic+ Dive Housing verfügt über einen wiederaufladbaren Lithium-Akku, der mit dem mitgelieferten USB-C-Kabel aufgeladen werden kann.

Einzigartiges Oceanic-Design: Das Oceanic+ Dive Housing verfügt über ein unverwechselbares Design, das es zu einem attraktiven Accessoire für Taucher macht.

Elektronische Bluetooth®-Schnittstelle: Das Oceanic+ Dive Housing nutzt Bluetooth-Technologie, um eine Verbindung zu Ihrem iPhone herzustellen, sodass Sie dessen Funktionen und Einstellungen steuern können.

Durch Pfeiltasten gesteuerte Benutzeroberfläche: Das Oceanic+ Dive Housing verfügt über Pfeiltasten, mit denen Sie einfach durch die Benutzeroberfläche navigieren und auf alle Funktionen zugreifen können.

Ergonomisch geformter Griff für hervorragenden Halt: Das Oceanic+ Dive Housing verfügt über einen ergonomischen Griff aus zwei Materialien, der Ihnen einen bequemen und sicheren Halt bietet.

Inklusive Luxus-Reisekoffer: Das Oceanic+ Dive Housing wird mit einem Luxus-Reisekoffer geliefert, der es beim Transport vor Kratzern und anderen Schäden schützt.

Kompatibel mit iOS 16 und höher: Das Oceanic+ Dive Housing ist mit neueren iPhones kompatibel, auf denen iOS 16 oder höher installiert ist.

Standard-Zubehörbefestigung für 1/4“ – 20 UNC-Gewinde (rechts): Das Oceanic+ Dive Housing verfügt über eine Standardbefestigung für weiteres Zubehör wie Leuchten oder Stative.

Handgelenksband: Im Lieferumfang des Oceanic+ Tauchgehäuses enthalten für zusätzliche Sicherheit im Wasser

Funktionen des Tauchcomputers

Funktionen des Tauchcomputer-Overlays: Auf dem Oceanic+ Dive Housing läuft die gleiche Tauchcomputer-App (Oceanic+), die für die Apple Watch Ultra entwickelt wurde. Die Benutzeroberfläche auf dem iPhone bietet die Möglichkeit, die auf dem Bildschirm angezeigten Tauchinformationen auf ein Minimum zu beschränken, sodass Sie sich auf das Aufnehmen von Fotos oder Videos konzentrieren können. Es werden regelmäßig neue Updates und Funktionalitäten veröffentlicht.

Erweiterte Funktionen mit der Oceanic+ App für iPhone: Das Oceanic+ Dive Housing lässt sich nahtlos in die Oceanic+ App integrieren, wodurch umfangreiche Tauchcomputerfunktionen freigeschaltet werden und Sie gleichzeitig Ihre Tauchdaten mühelos verfolgen und mit anderen teilen können.

Tauchprotokoll-Synchronisierung: Die Möglichkeit, Ihre Tauchprotokolle vom iPhone mit der Apple Watch Ultra zu synchronisieren.

Variometer (Aufstiegsgeschwindigkeit): Verfolgen Sie Ihre Tiefenänderungen im Detail mit dem innovativen Variometer-Messgerät; Wenn Sie die Tiefe ändern, dreht sich das visuelle Rad mit präzisen Bewegungen nach oben oder unten und zeigt farblich an, ob Sie zu schnell aufsteigen oder zu tief abtauchen. Außerdem wird angezeigt, wo Dekompressions- und Sicherheitsstopps eingehalten werden müssen.

Tiefe: Ihre tatsächliche Tiefe während des Tauchgangs wird in Fuß oder Metern in einem großen, gut lesbaren Format angezeigt. Die maximale Einsatztiefe des Oceanic+ Dive Housing beträgt 60 Meter (196 Fuß).

Zeit: Verstrichene Tauchzeit unter Wasser für den jeweiligen Tauchgang.

Minute bis zur Oberfläche: Die Minute bis zur Oberfläche stellt die Zeit dar, die erforderlich ist, um innerhalb der Standards sicher zur Oberfläche aufzusteigen, und berücksichtigt alle erforderlichen Dekompressions- oder Sicherheitsstopps während des Aufstiegs.

Nullzeit (TLBG): Das Balkendiagramm „TLBG“ ist eine visuelle Darstellung der Gewebesättigung während des Tauchgangs und stellt die Nullzeit dar. Das ist die Zeit, die Sie auf der aktuellen Tiefe bleiben können, bevor Sie dekomprimieren. Die Oceanic+-App überwacht während eines Tauchgangs Ihr Nullzeitlimit und Ihre O2-Sättigung, um Ihre verbleibende Tauchzeit zu berechnen.


Sicherheitswarnungen: Sicherheitswarnungen können individuell angepasst und während des Tauchgangs als visuelle und/oder haptische Benachrichtigungen für Dekompressionsstopps, Sicherheitsstopps, Aufstiegsgeschwindigkeiten und mehr angezeigt werden.

Sicherheitsstopp: Eine Sicherheitsmaßnahme nach jedem Tauchgang besteht darin, vor dem endgültigen Aufstieg drei Minuten lang auf 5 Metern (15 Fuß) zu pausieren. Dadurch kann der Taucher eventuell noch im Körper befindlichen Reststickstoff ausstoßen. Bitte beachten Sie, dass die Sicherheitsstoppzeit abhängig von mehreren Faktoren, einschließlich Nullzeit und Aufstiegsgeschwindigkeit, länger sein kann.

Zeit bis zur Oberfläche: Zeigt die geschätzte Zeit bis zum Erreichen der Oberfläche an, ohne die Aufstiegsgeschwindigkeit von 10 Metern pro Minute zu überschreiten, zuzüglich etwaiger Dekompressionsstoppzeiten, wenn der Taucher einen Dekompressionstauchgang abgeschlossen hat, zuzüglich eines 3-minütigen Sicherheitsstopps.

Dekompressionsstopps: Sobald ein Taucher die Nullzeitgrenze überschritten hat, werden obligatorische Dekompressionsstopps aktiviert. Diese variieren je nach Tiefe und der in einer bestimmten Tiefe verbrachten Zeit. Wir empfehlen Ihnen, auch bei fortgeschrittenem Training immer innerhalb Ihrer No-Deco-Grenzen zu bleiben. Ihr Variometer zeigt die Dekompressionsgrenze zusammen mit einer Dekompressionszeit und einem Countdown-Timer an.

Nitrox: Unter Nitrox versteht man jedes Luftgemisch (Stickstoff/Sauerstoff) mit mehr als 21 % Sauerstoff.

Nitrox Ready bis 40 %: Das bedeutet, dass dieses Produkt für Nitrox-Gasgemische bis 40 % Sauerstoff geeignet ist.

PPO2: Stellt den Sauerstoffpartialdruck dar, der von Ihrer aktuellen Tiefe oder dem Atmosphärendruck beeinflusst wird. Es ist wichtig zu beachten, dass beim Ändern des Sauerstoffanteils in den Nitrox-Mischungseinstellungen die MOD-Berechnung angezeigt wird, die die maximal zulässige Tiefe für das ausgewählte Gas angibt.

Max. Tiefe: Die während Ihres aktuellen Tauchgangs erreichte maximale Tiefe wird angezeigt.

ZNS + PPO2: Während des Tauchgangs ist das Zentralnervensystem unter anderem dem erhöhten Partialdruck des Sauerstoffgases ausgesetzt und es besteht die Gefahr von Vergiftungserscheinungen des Zentralnervensystems.
ZNS (Zentralnervensystem oder auf Niederländisch „Zentralnervensystem“ (abgekürzt ZNS). Ist der Partialdruck des Sauerstoffgases zu hoch, kann es im ZNS zu Vergiftungserscheinungen kommen, die zu gefährlichen Situationen führen können. Um diese Vergiftungserscheinungen zu verhindern, wird die Belastung durch erhöhte Partialdrücke des Sauerstoffgases durch einen Algorithmus berechnet. Diese Berechnung ergibt einen Wert in Minuten, auch Sauerstoffuhr genannt. Solange man innerhalb der sicheren Werte dieser Sauerstoffuhr bleibt, ist das Risiko von Vergiftungssymptomen minimal.

PPO2 (Partialdruck des Sauerstoffgases) Der Partialdruck des Sauerstoffgases stellt den Druck des im Körper vorhandenen Sauerstoffgases dar. Beim Tauchen erhöht sich der Partialdruck des Sauerstoffgases.

Menü vor dem Tauchgang: Dies ist eine Zusammenfassung Ihrer Einstellungen vor dem Tauchgang, einschließlich Ihres Gasgemisches (z. B. Luft 21 %), der maximal geplanten Tiefe/Zeit, Höheneinstellungen und mehr. Der Start erfolgt über das Menü, die Aktionstaste oder den Autostart. Mit Pre-Dive können Sie ausgewählte Einstellungen vor dem Tauchgang überprüfen und sie sogar im flachen Wasser über die Krone und den Aktionsknopf aktualisieren.

Kompass: Der neigungskompensierte 3D-Kompass ist während des Tauchgangs zugänglich, einschließlich der Einstellung einer Tauchrichtung.

GPS-Standort: Das Oceanic+ Logbook verfolgt automatisch Ihre Start- und Endpunkte über GPS und speichert die Sitzung automatisch für die zukünftige Verwendung. Sie müssen nicht mehr jeden Tauchgang manuell in Ihrem Logbuch eintragen; dies geschieht automatisch.

Gesamttauchzeit: Dies ist die voraussichtliche Gesamtzeit unter Wasser für Ihren nächsten Tauchgang

Max. Tiefe: Dies ist die maximal geplante Tiefe für Ihren nächsten Tauchgang

Gasmischung: Die Oceanic+ App bietet die Möglichkeit, mehrere Flaschen während desselben Tauchgangs zu verwalten. Stellen Sie sicher, dass Sie über das richtige Ausbildungsniveau für diese Art von Aktivität verfügen.

Konservatismus: Diese Option ändert den Konservatismusgrad Ihres Dekomprimierungsalgorithmus. Dies sind Faktoren, die das Risiko einer Dekompressionskrankheit erhöhen können. Es wird empfohlen, die Option basierend auf Ihrer persönlichen Taucherfahrung zu wählen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, empfehlen wir die Verwendung der Standardeinstellung oder der konservativsten Einstellung.

Gradientenfaktoren: Die Oceanic+ App verwendet den unveränderten Bühlmann ZHL-16C Gradientenfaktor-Algorithmus. Mithilfe von Gradientenfaktoren wird die maximal tolerierte Übersättigung im Gewebe im Vergleich zu den ursprünglichen Bühlmann-Werten reduziert. Dies führt dazu, dass sich am Ende des Tauchgangs weniger Stickstoff im Körper befindet, was den Tauchgang unter normalen Bedingungen konservativer macht. Gradientenfaktoren werden paarweise ausgedrückt: Der erste Wert, auch GF Low genannt, stellt den Prozentsatz des ursprünglichen Bühlmann-Wertes dar, der den Beginn des letzten Aufstiegs definiert (nur relevant für Dekompressionstauchen); Der zweite Wert, auch GF hoch genannt, stellt den Prozentsatz des ursprünglichen Bühlmann-Wertes dar, der den Reststickstoff an der Oberfläche am Ende eines Tauchgangs definiert.

Höhe (Auto): Die Oceanic+ App kann für das Tauchen in verschiedenen Höhen angepasst werden. Diese Einstellung passt die Dekompressionsberechnung automatisch basierend auf dem angegebenen Höhenbereich an. WARNUNG: Reisen in höhere Lagen können das Gleichgewicht des gelösten Stickstoffs im Körper vorübergehend verändern. Es wird empfohlen, sich vor dem Tauchen an die neue Höhe zu gewöhnen.

Oberflächenintervalle: Dies ist die Zeit an der Oberfläche zwischen den Tauchgängen.

„No-Fly“-Zeit: Die Flugverbotszeit zeigt an, wann das Fliegen wieder sicher ist. Der Countdown beginnt unmittelbar nach dem Tauchgang und dauert in der Regel mindestens 24 Stunden nach dem Tauchgang. Es ist wichtig, dass vor dem Flug der gesamte Stickstoff aus dem Gewebe des Tauchers entfernt wird. Die Zeit wird auf Basis der DAN-No Flytime berechnet.

Logbuch: Zusätzlich zur Anzeige des klassischen Tauchprofils Ihrer Tiefe und Zeit können Sie während des gesamten Tauchprofils ein Overlay-Diagramm mit Temperaturinformationen, Aufstiegsraten und Nullzeitzeit aktivieren. Jedes Tauchlogbuch bietet die Möglichkeit, während des Tauchgangs Sichtbarkeit, Oberflächenbedingungen und Strömungen hinzuzufügen.

Ausrüstungsfach: Darüber hinaus verfügt das Logbuch über ein Ausrüstungsfach, mit dem Sie den Überblick über die verwendete Ausrüstung sowie deren Nutzungsdauer und geplante Wartungstermine behalten können.

Teilen Sie Ihren Tauchgang: Schließlich können Sie über das soziale Netzwerk mit Tauchfreunden in Kontakt treten, Logbücher mit Freunden teilen, Ihren Lieblingstauchplatz bewerten und Fotos von Tauchgängen speichern, einschließlich des GPS-Standorttags.

Oberflächenmodus: Nachdem Sie aufgetaucht sind, zeigt Oceanic+ sofort Ihr letztes Tauchprofil an, einschließlich Tiefe, Zeit und anderen wichtigen Informationen. In diesem Oberflächenmodus werden auch die Oberflächenzeit und die empfohlene Flugverbotszeit sowie die geschätzte maximal zulässige Höhe angezeigt. Nach Ablauf der Flugverbotsperiode verschwindet die Oberflächenanzeige und alle Tauchdaten werden im Logbuch gespeichert.

Lebenszeitstatistik: Gesamtzahl der Tauchgänge; Gesamtzeit Tauchen

Saisonale Statistiken: Anzahl der Tauchgänge, Tauchzeit, maximale Tiefe. Wöchentlich, monatlich und jährlich

Statistiken nach Aktivität: Tauchen, Schnorcheln

Kamera im Detail

* Nehmen Sie Mediendateien in RAW- und komprimierten Formaten auf
Das Oceanic+ Dive Housing bietet Profis die Möglichkeit, Mediendateien sowohl im RAW- als auch im komprimierten Format zu erfassen und sorgt so für eine optimale Auswertung und Kontrolle der Bilder. Diese Funktion erfüllt die Anforderungen erfahrener Taucher, die hochwertige Rohdateien für die Analyse und Bearbeitung nach dem Tauchgang benötigen. Durch die Aufnahme im RAW-Format können Taucher alle vom Kamerasensor erfassten Originaldaten beibehalten und so bei der Nachbearbeitung präzise Anpassungen und Verbesserungen vornehmen. Komprimierte Formate hingegen bieten eine praktische Option für Taucher, die kleinere Dateigrößen bevorzugen, ohne Abstriche bei der Gesamtbildqualität zu machen. Mit dem Oceanic+ Tauchgehäuse haben Taucher die Flexibilität, zwischen diesen Größen zu wählen und so die gewünschten visuellen Ergebnisse zu erzielen.

** Weißpunktkorrektur für tiefenadaptive Anpassungen
Das Oceanic+ Tauchgehäuse verfügt über eine Weißpunktkorrekturtechnologie, die sich automatisch an die Tiefe des Tauchgangs anpasst. Diese innovative Funktion verbessert die Bildgenauigkeit, indem sie unterschiedliche Farbtemperaturen und Lichtverhältnisse unter Wasser berücksichtigt. Das Oceanic+ Tauchgehäuse bietet mehrere Voreinstellungen für unterschiedliche Tauchtiefen und sorgt so für eine genaue Farbwiedergabe während des gesamten Tauchgangs. Durch die Anwendung einer tiefenabhängigen Weißpunktkorrektur können Taucher eine optimale Bilderfassung erreichen, um Korrekturalgorithmen nach dem Tauchgang zu erleichtern. Diese Fähigkeit führt zu einer verbesserten Bildqualität und Farbtreue und ermöglicht es Tauchern, das wahre Wesen ihrer Unterwassererlebnisse einzufangen und zu bewahren.

100 % sichere Zahlung

American Express Apple Pay Google Pay iDEAL Maestro Mastercard PayPal Shop Pay Union Pay Visa

Ihre Zahlungsdaten werden sicher verarbeitet. Wir speichern keine Kreditkarteninformationen und haben keinen Zugriff auf Ihre Kreditkarteninformationen.

Andere schauten auch zu

Zuvor von Ihnen angesehen